Die Belange akut Traumatisierter stehen im Mittelpunkt der interdisziplinären Arbeitsgruppe Akuttrauma des Regionalen Psychotraumanetzwerks Trier und Trier-Saarburg.

Die Gruppe trifft sich drei Mal im Jahr im Brüderkrankenhaus Trier zum fachlichen Austausch, zur Erarbeitung von Materialien, Entwicklung von Fortbildungen und zur Diskussion. Die Gruppe hat einen Gesprächsleitfaden entwickelt, der den Erstkontakt mit einem akut traumatisierten Menschen erleichtern soll. Sie finden diesen Leitfaden unter Infos Orientierungshilfe Erstkontakt. Interessierte sind immer herzlich willkommen!

Nächster Termin:  am 07.03.2017 um 17.15 Uhr im Brüderkrankenhaus. Themen:  Erörterung offener fallbezogener Fragen im Akutbereich.  Es wird ein Akutfall vorgestellt und die damit in Zusammenhang stehenden Notfallinterventionen besprochen.